LED-Deckenleuchten

LED Deckenleuchten – Stilvolle und energiesparende Zimmerbeleuchtung

Gutes Licht in der Wohnung ist von großer Bedeutung für das Wohlbefinden. Gleichzeitig ist eine schöne und stilvolle Lampe ein wichtiger Teil der Einrichtung und kann den Stil der Dekoration dezent untermalen. Deckenleuchten sind hierfür besonders wichtig, da sie zumeist die größten Leuchten in einem Raum sind und gleichzeitig dazu dienen sollen den gesamten Raum möglichst hell auszuleuchten. Dabei entsteht jedoch das Problem, dass viel Licht viel elektrischen Strom benötigt und eine große Deckenleuchte die Stromrechnung stark in die Höhe treiben kann. LED Deckenleuchten sind deshalb eine besonders gute Alternative zu klassischen Lampen.

Einzigartiges und modernes Design

Während klassische Glühbirnen eine große Fassung benötigen, können die Leuchtdioden von LED Leuchtmitteln auf kleine Platinen aufgebracht werden, welche sehr vielseitig gestaltet sein können. Dadurch ist es möglich Deckenleuchten in den verschiedensten Formen zu entwerfen. Dies macht diese Leuchten nicht nur zu einem wichtigen Gebrauchsgegenstand, sondern zu einem modischen Einrichtungsgegenstand. Es gibt sowohl flache Deckenleuchten in runden und eckigen Grundformen, als auch sehr filigran gestaltete Modelle, welche durch eine Vielzahl von Metallstreben ein geradezu futuristisches Aussehen erhalten. Bei den LED Deckenleuchten mit solchen Streben, gibt es sehr minimalistisch gestaltete Varianten, die teilweise nur eine einzelne, gerade Strebe haben, an der die LED Lampen befestigt sind, als auch solche bei denen viele Streben sich kreuz und quer überschneiden und dadurch einen noch schöneren Blickfang bieten. Die meisten LED Deckenleuchten sind, passend zum sonstigen Design, in einer Chrom Optik gehalten, wobei sowohl auf Hochglanz polierte, als auch mattierte Oberflächen vorkommen. Wenn Sie es jedoch eher edel als dezent mögen, dann sind für Sie eventuell LED Deckenleuchten in einem goldenen Design die bessere Wahl. Die Kombination aus dem hellen Licht der LED und der Farbe, die wahrscheinlich jedem Gast sofort auffallen wird, schaffen Sie nicht nur einen Mittelpunkt in jedem Raum, sondern auch einen ganz besonderen Blickfang. Wer einen Hingucker an seiner Decke haben möchte, jedoch die Metall Optik nicht sonderlich mag, der sollte sich nach LED Deckenleuchten umsehen, die anstelle einer einfachen Schutzscheibe ein kunstvoll gestaltetes Mosaik aus Kristallsteinchen haben und dadurch nicht nur selbst ganz besonders auffallen, sondern auch durch die Lichtbrechung dem Licht einen sehr schönen Effekt verleihen. Wenn Sie hingegen dezente Designs bevorzugen, dann gibt es für Sie eventell ein passendes Modell bei den LED Deckenleuchten, welche nicht zu großen Teilen aus glänzendem Metall bestehen, sondern einen matt weißen Deckel aus Acrylglas vor den LED haben. Dadurch wird das Licht etwas gedämpft und die Deckenleuchte hat den Vorteil, dass sie den Raum gleichmäßiger mit einem weniger grellen Licht ausleuchtet. Neben den kurz erwähnten Modellen gibt es eine Vielzahl von sehr individuell gestalteten Deckenleuchten und auch andere Varianten, wie Modelle in Grün, mit Holzelementen oder mit Sternmustern sind erhältlich.

Die Vorteile von LED Deckenleuchten

Neben den Vorteilen, welche die Leuchtdioden für kreative Designs bieten, haben diese Leuchtmittel auch rein praktische Vorteile. Gegenüber Glühbirnen sind LED Lampen wesentlich energiesparender, wodurch sowohl die Umwelt, als auch Ihre Brieftasche geschont wird. Auch gegenüber Leuchtstoffröhren und der kompakten Ausführung dieser, nämlich den Energiesparlampen haben LED Deckenleuchten Vorteile. Einerseits sind LED auch sparsamer als Energiesparlampen, andererseits sind sie aus noch einem anderen Grund umweltfreundlicher als diese. In Leuchtstoffröhren jeglicher Größe und Bauform ist das giftige Quecksilber enthalten. Für die Herstellung von LED Leuchtmitteln wird dieses hingegen nicht benötigt und das Leuchtmittel wird ungefährlicher. Auch die immer besser werdende Technologie zur Herstellung von LED Leuchtmitteln bringt Vorteile mit sich. Während es noch vor einigen wenigen Jahren undenkbar gewesen wäre Leuchtdioden zu dimmen, ist heutzutage das Sortiment an dimmbaren LED Deckenleuchten sehr umfangreich. Dies ist umso wichtiger, da LED Leuchtmittel zunehmend leistungsstärker werden und somit eine höhere Lichtausbeute bei gleichbleibend geringem Stromverbrauch erzielt werden kann. Dies kann jedoch in manchen Situationen den Nachteil haben, dass das Licht heller ist, als Sie es sich gerade wünschen. LED Deckenleuchten mit Dimmer sind deshalb eine ideale Alternative. Ein letztes Argument für LED Leuchtmittel ist ihre hohe Lebensdauer.