Sumatra Tierhilfe - Mit Lampen und Leuchten für ein Hoffnungslicht

Unterstützen Sie die Kampagne und sparen Sie dabei

Die Sumatra Tierhilfe ist an keine Organisation angeschlossen und damit unabhängig und frei von einem Verwaltungsapparat, der einen nicht unerheblichen Teil des Spendenaufkommens auffrisst. Conny leitet und finanziert sich allein und "legt nicht selten drauf". Ihre Leidenschaft teilt sie mit Einheimischen. Tierlieben Indonesier zahlt sie ein kleines monatliches Gehalt (besonders derzeit, da der Tourismus weggebrochen ist, ist dies eine wertvolle Option), damit alles Nötige für Hunde und Katzen möglich gemacht werden kann. Dazu gehören der Futterkauf und die - Verteilung, Entwurmungen, medikamentöse Versorgung kranker Tiere sowie Krankenhausfahrten für Notfälle. Des Weiteren werden Tiere kastriert (bisher 65 Katzen und ca. 25 Hunde) und in großer Anzahl geimpft.

In kleinen Schritten zu den Erfolgen

2 eingezäunte Hundeplätze mit Hütten für gerettete Hunde und eine Katzenvoliere sind entstanden. Die Menschen in Sumatra leben in armen Verhältnisse und die Tiere sind daher oft dementsprechend mangelernährt und die Hunde werden leider an den Fleischmarkt verkauft, wenn die Familie kein Geld mehr für das Nötigste hat. Bekommt ihr Team von einer solchen Situation mit, werden die Hunde der Familie abgekauft und erhalten statt Fleischware zu werden ein sicheres und schönes Leben im spendenfinanzierten Hundegarten. Wenn noch weitere Tiere bei der in Not geratene Familie zurückbleiben, versucht Conny und ihr Team eine Einwilligung zur Kastration zu erhalten, um der weiteren Vermehrung und vor allem dem Verkauf von Hunden vorzubeugen. Eine Frau, die früher Hunde verkaufte, konnte sie für die aktive Mitarbeit gegen Bezahlung gewinnen. "Es ist schön zu sehen, dass die Wertschätzung gegenüber den Tieren durch unsere Arbeit steigt", gibt Conny stolz im Interview mit Lampen-LED-Shop zu.

Tierliebe schon in jungen Jahren lernen

Das Team hat die Patenschaft für 3 Kinder armen Verhältnissen übernommen. Diese haben trächtige Straßenkatzen (Katzen mit Wurf) aufgenommen und haben die ehrenwerte Aufgabe die Verantwortung für die Kätzchen zu übernehmen. Die Sumatra Tierhilfe hat für die Eingewöhnungszeit eine Katze-Voliere vor deren Haus gebaut, wo die Tiere gepflegt und geliebt werden. Die Katzen werden jeden Monat mit Futter und Katzenstreu versorgt, das von den Patenkindern verfüttert wird. Impfungen, Entwurmung und Kastrationen übernimmt Conny und Team ebenfalls.

Die Kinder bekommen jeweils einen Paten, der die Schulgebühren übernimmt und einen Paten, der einen Betrag für die Katzenpflege bezahlt. So entsteht eine Win-Win-Situation für die Tiere und für hinsichtlich Schulbildung der Kinder. Darüber hinaus nimmt das Team laufend weitere kranke Katzen und Kitten ohne Mama in Pflege. Sie unterstützen Sie mit Ihrem Kauf von Lampen und Leuchten nicht nur Tiere, sondern auch direkt die Förderung finanzschwacher Familien, insbesondere der Kinder.

Profitieren Sie von Sonderkonditionen!
Sparen Sie 10%, in dem Sie den Codeschein verwenden:

 

sum10a%trapetlove

 

Weitere 5% gehen direkt an die Sumatra Tierhilfe.
Wir freuen uns, wenn Sie das Angebot mit tierlieben Freunden und Bekannten teilen. 

Interview mit Conny Lehmann

Lampen-LED-Shop.de: Wie bist du darauf gekommen Tierfhilfe zu starten?

Conny Lehmann: Es war schon immer mein Herzenswunsch selbst eine Tierhilfe ins Leben zu rufen, da ich mich allen Tieren sehr verbunden fühle und sie auf unsere Hilfe angewiesen sind. Ich denke, es ist meine Lebensaufgabe. Ich reise viel und besonders gern durch Asien. Auf meinem Reisen begegnet mir immer viel Tierleid. In Bukit Lawang habe ich mich sehr wohl gefühlt und war mit vielen hilfsbedürftigen Tieren konfrontiert. Deshalb bin ich nicht weitergereist, sondern habe im kleinen begonnen den Tieren zu helfen. Zu Beginn war dies eine sehr große Herausforderung, da die Medikamente und Tierärzte vor Ort fehlen. Zurück in Deutschland habe ich zunächst nur mein Fütterungprogramm in Bukit Lawang weitergeführt. Nach und nach ist das Projekt immer weiter gewachsen: durch Vernetzung und Mitarbeiter vor Ort. In Sumatra gibt es kein Tierheim und keine Organisation, die sich für Straßenhunde und Katzen einsetzt. Das wurde mir bewusst als ich nach einer Lösung für eine kranke Welpenfamilie gesucht habe. Es war an der Zeit selbst eine Tierhilfe aufzubauen. 
 

Lampen-LED-Shop.de: Seit wann betreibst du die Tierhilfe?

Conny Lehmann: Seit März 2019
 

Lampen-LED-Shop.de: Warum gerade in Sumatra? / Was hat dich dorthin gezogen?

Conny Lehmann: Ich wollte in ein nicht touristisches Entwicklungsland reisen und Orangutans in freier Wildbahn sehen. 
 

Lampen-LED-Shop.de: Welche Projekte sind geplant?

Conny Lehmann: Derzeit baue ich parallel eine Hunde&Katzenhilfe in Sri Lanka auf. Das Tierheim ist bereist eröffnet und zuverlässige Tierpfleger wohnen im Tierheim und arbeiten für mich. Dort soll auch mein Lebensmuttelpunkt sein. Natürlich werde ich meine Tierhilfe in Sumatra regelmäßig besuchen, sobald dies wieder möglich ist. Leider ist Sumatra seit Beginn von Covid 19 für Touristen geschlossen. Dennoch funktioniert die Arbeit vor Ort erstaunlich gut- ich habe ein tolles engagiertes Team. 
Im Fokus stehen Kastrationen, um die Population und das damit verbundene Tierleid zu verringern. Mein Kinder - Katzen-Patenschaftsprojekt in Bukit Lawang möchte ich ausbauen. Derzeit profitieren 3 Mädchen aus armen Verhältnissen mit je 5-10 Katzen vom Patenschaftsprojekt. Kinder sind unsere Zukunft - ich möchte sie für die Bedürfnisse der Tiere sensibilisieren und sie erfahren lassen, welche großartige Freunde die Fellnasen sein können. 
 

Lampen-LED-Shop.de: Mit wem arbeitest du zusammen?

Conny Lehmann: Ich arbeite mit zwei indonesischen Frauen Sinta und Nikky, die für die Katzen zuständig sind. 2 indonesischen Männern Ruddy und Hendra arbeiten im Hundebereich. Des Weiteren mit Riko, der Klinik- und Einkaufsfahrten erledigt (einfache Fahrtzeit 3,5h). Die Menschen vor Ort leiden sehr unter der Covid Situation. Der Tourismus fällt komplett aus und viele Familien wissen nicht wie sie satt werden sollen. Die Arbeitsstellen meiner Tierhilfe hilft zumindest meinen 5 Teammitgliedern durch die schwierige Zeit. 
Ich bin im engen Austausch mit Dr. Kris aus der Klinik in der Hauptstadt. Er steht uns beratend zur Seite und führt die Kastrationen sowie alle sonstigen medizinischen Maßnahmen durch. Leider ist dies immer mit der langen Fahrtzeit und den Kosten für einen Fahrer verbunden. Des Weiteren berät mich eine deutsche Ärztin, welche viel Erfahrung mit Tierschutz Arbeit in Indonesien hat. Und nicht zuletzt bekomme ich große Unterstützung von meiner Freundin, die Bukit Lawang und die Menschen vor Ort sehr gut kennt. Sie gibt mir immer Kraft, wenn ich an meine Grenzen komme.

Unterstützen Sie die Unterstützer:innen

Statement

Ich arbeite sehr transparent. Alle Aktivitäten und Rechnungen werden stets auf Facebook gepostet. Eine Homepage ist für dieses Jahr geplant. Lampen-LED-Shop wird die weiteren Aktionen unterstützen. Folgen Sie Conny auf:

Facebook

Instagram

Schreiben Sie uns und wir schalten Sie frei

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Klicken Sie in das Kästchen
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
Absenden
Ladegrafik
Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Vielen Dank!
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich direkt an support@lampen-led-shop.de