Halogenverbot! Steigen Sie auf LED-Leuchtmittel um und sparen Sie Stromkosten

Steigen Sie jetzt auf LED-Leuchtmittel um

Ab September 2018 ist die Herstellung von Hochvolt-Halogenleuchten in der Europäischen Union verboten. Aus diesem Grund sollten Sie sich frühzeitig auf die neuen LED-Leuchten fokussieren und dadurch ihren Stromverbrauch um fast 90 Prozent reduzieren.

Auf den ersten Blick erschien es durchaus sinnvoll, dass Halogenleuchten als Alternative für die klassischen Glühbirnen genutzt wurden. Denn im Jahr 2009, als das Glühbirnenverbot in Kraft trat, gab es eigentlich keine Technik, die konkurrenzfähig war und zur Umrüstung taugte.

Das Europäische Parlament hat nun entschieden, dass in Verlauf der zweiten Stufe der europäischen Energieverordnung Leuchtmittel der Energie-Effizienzklasse C verboten werden. Ab September 2018 werden daher nur noch LED-Spots beziehungsweise LED-Leuchten und 12-Volt-Halogenleuchten hergestellt.

Dimmbares LED-SMD-Leuchtmittel mit 17 Watt und E27 Leuchtmittelfassung

Halogenleuchten-Verbot

Der Wechsel von Halogenleuchten auf moderne LED-Leuchtmittel entlastet die Verbraucher im Stromverbrauch erheblich. Die Investitions- und Verbrauchskosten der Beleuchtung bei einem 3-Personen-Haushalt könnte dabei (je nach Anbieter) pro Jahr von etwa 190 Euro auf circa 25 Euro gesenkt werden.

Die Technologie der LED-Leuchten hat sich innerhalb kurzer Zeit enorm weiterentwickelt. Frühere Unannehmlichkeiten wie zum Beispiel schlechte Dimmbarkeit oder ungemütliches Licht sind längst Vergangenheit. Zudem werden LED-Leuchtmittel immer günstiger und die Qualität stetig besser. LED-Lampen erstrahlen heutzutage in angenehm warmem Licht und ersetzen, bei geringer 6,2 Watt Energieaufnahme eine 50-Watt-Halogenbirne, entwickeln dabei jedoch kaum Wärme.

Derartige LED-Leuchten erreichen, bei täglichen drei Stunden Betrieb, 25.000 Betriebsstunden - also 22 Jahre Lebensdauer. Diese Werte können derzeit von keinem anderen Leuchtmittel erreicht werden. Neben einer angenehmen Wohnatmosphäre schonen Sie auch noch die Umwelt. Ergo - kaufen Sie frühzeitig moderne LED-Leuchtmittel, um Ihre bisherigen Lampen zu ersetzen und deutlich Strom zu sparen!

LED-Leuchten als flexible Lichtgestaltung

Die Lichtleistung der LED-Technik hat sich zudem während der vergangenen zwei Jahre verdoppelt und ist noch nicht am Maximum angekommen. Die Qualität der LED-Leuchten gegenüber Halogenleuchten ist ausgezeichnet, stufenlos dimmbar und flackert nicht. Des Weiteren sind LED-Leuchtmittel kompakt, flexibel in Farbe und Form, vielseitig einsetzbar sowie unempfindlich gegen Erschütterungen und Vibrationen. LEDs lassen sich für intelligente Lichtkonzepte wie breite Lichtflächen oder Lichtbänder, als Spotlights sowie starke Scheinwerfer einsetzen. Leichter als mit LED-Leuchtmitteln können Sie Ihr Budget kaum entlasten!

Fazit

LED-Lampen sind außerdem komplett frei von giftigen Substanzen und schonen dadurch auch umweltschonend. An diesen innovativen Leuchtmitteln können Sie sich, im Vergleich zu Halogenleuchten, auch nicht Ihre Finger verbrennen, die Leuchtmittel müssen daher auch nicht in ausreichender Entfernung von leicht brennbaren Gegenständen/Stoffen angebracht werden. Die befürchtete Einschaltverzögerung besteht bei LED-Leuchten auch nicht - Sie erhalten sofort einhundertprozentige Helligkeit.

Zu allen stromsparenden LED-Leuchtmittel

Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Klicken Sie in das Kästchen
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
Absenden
Ladegrafik
Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Vielen Dank!
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich direkt an support@lampen-led-shop.de
Fenster schließen
Ladekreisel